Peter's Gärtnerei

Peter Haslhofer     Thurnham 28      A-4563 Micheldorf      info@peters-dahlien.at      Telefon: +43 (0) 680 / 200 8331   
 
vor_menu

Aktuell Sortiment Bestellung Auszeichnungen Veranstaltungen Dahlieninfos Chronik Über uns Impressum HOME



 
Auszeichnungen
der DDFGG und auf der Buga
Medaillenregen auf der BUGA 2015 Havelregion

Mit 28 Gold, 16 Silber und 3 Bronce Medaillen wurden wir für unsere Schnittdahlien ausgezeichnet. Außerdem erhielten wir die "Große Goldmedaille für das umfangreiche Sortiment in bester Qualität" und zwar bereits zum sechsten Mal bei BUGAs in Folge.
Auszeichnungen auf der IGS 2013:

25 Auszeichnungen gab es für die HAPET–Sorten auf der IGS:
19 mal mit Gold, 6 mal mit Silber und
für beste Züchtungsarbeit wurden wir noch mit der Großen Goldmedaille belohnt.
Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2012

Der Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte geht an Peter Haslhofer aus St. Pankraz in Österreich. Wie die Jahre zuvor gab es auf allen Prüffeldern keine Gesamtwertung unter 90 Punkte. Seine Sorte 'Hapet Flash' erhält den Ehrenpreis. Eingereiht in die Klasse der dekorativen Dahlien, hat sie einen Blütendurchmesser von 13 cm. Die Blüten haben eine interessante Farbgebung, nämlich weiß-lila und weinrot gesprenkelt. Aufbau und Standfestigkeit bei 120 cm Gesamthöhe sind sehr gut. Ihre Schnittqualität zeigt sich durch drahtige Stiele der Einzelblüten. Gegenüber den Witterungseinflüssen zeigt sich die Sorte sehr resistent. Mit einem Blühbeginn Ende Juli und guter Blühwilligkeit ist die Sorte eine große Bereicherung des Sortiments.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2012
Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2011

Der Preis geht in diesem Jahr wieder an Peter Haslhofer nach St. Pankraz in Österreich. Seine diesjährige beste Sorte heißt 'Hapet Herz Ass'. Es ist eine Riesen-Dekorative Dahlie mit 20 cm Durchmesser von blutroter Farbe. Einzigartig in der Blütenform erreichte die Sorte auf allen Prüffeldern wie auch bei kritischen Dahlienspezialisten durchweg über 90 Punkte (Gesamtdurchschnitt 93 Punkte, die höchste Punktzahl der diesjährigen Neuheitenprüfung). Die zahlreichen Blüten erhielten beste Noten bei Haltung der Einzelblüten und für einen entsprechenden Stiel. Der Gesamteindruck wird auf allen Feldern durchweg mit der Höchstpunktzahl 10 bewertet.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2011
Hapet Herz Ass
Auszeichnungen auf der Buga in Koblenz 2011:

'Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft (DBG) für Dahlienzüchtungen in attraktiven Formen und Farben',
außerdem für die einzelnen Sorten:20 mal Gold, 14 mal Silber und 3 mal Bronce
eine Goldmedaille für die Standgestaltung und schließlich den
'Ehrenpreis der Deutschen Dahlien-, Fuchsien-, und Gladiolen- Gesellschaft e.V. für ein farbenprächtiges Dahliensortiment verschiedener Klassen in hoher Qualität' in Form einer Felco-Gartenschere.


Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2010

Den Preis bekommt 'Hoamatland' aus der Klasse der dekorativen Dahlien von Peter Haslhofer aus St. Pankraz in Österreich. Die Sorte besticht durch ihre 13 cm großen blutroten Blüten mit weißen Spitzen. Die der Namensgebung dürften die Farben ihres Heimatlandes ausschlaggebend gewesen sein. Ihre Farbwirkung erreichte auf allen Prüfungsfeldern höchste Bewertungen. Gute Standfestigkeit, bester Aufbau und die sehr frühe Blüte begründen die Einstufung als "sehr gute Sorte". Als Schnittsorte ist sie durch ihre drahtigen Stiele und lange Haltbarkeit der einzelnen Blüten sehr gut zu verwenden. Insgesamt erreichte die Sorte eine der höchstmöglichen Bewertungen aufgrund ihrer Gesundheit und hervorragenden Eigenschaften.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2010
Buga in Schwerin 2009 Auszeichnungen auf der Buga in Schwerin 2009

Eine der beiden Großen Goldmedaillen des ZVG erhielt 'Gartenbau Haslhofer aus St. Pankratz in Österreich für eine Vielzahl eigener Neuzüchtungen von großblumigen, dekorativen und Semicactus-Sorten in imponierender Qualität.'
Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2008

'Hapet Fantastic'heißt die "Beste Auslandssorte". Der Züchter: Peter Haslhofer aus Windischgasten in Österreich. Fantastisch was dieser Peter wieder geleistet hat. Eine Neuheit - Riesen-Semi-Kaktus in gelb mit rosa Spitzen! Der Blütendurchmesser, in diesem Jahr der größte Durchmesser mit 20 cm, fantastisch! Die gute Nah- und Fernwirkung der Blüte wird auf allen Prüffeldern durch höchste Punktzahl in der Farbwirkung zum Ausdruck gebracht. Gute Standfestigkeit sowie ausgezeichnete Blütenschmuckwirkung begründen die Einstufung als "sehr gute" Sorte. Sie wächst zuverlässig und ist sehr gesund. Aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften erhielt die Sorte die bestmögliche Bewertung. Da die Pflanzen wüchsig und robust sind, steht der Verwendung im Garten nichts entgegen. Und Schnittblumen aus dem eigenen Dahliengarten in höchster Qualität kann man immer brauchen.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2008
'Hapet Fantastic'
'Black Jack' Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2007

Mit diesem Preis wird die beste Auslandssorte geehrt. Peter Haslhofer mit der Neuzüchtung 'Black Jack' ist der Empfänger dieser Ehrung. Als echte Neuheit mit dem dunkelgrünen Laub und harmonisch dazu passenden schwarzroten Blüten hat diese Sorte auf allen Prüffeldern die Höchstnoten erreicht. Die 21 cm großen Blüten wurden der Klasse Semi-Kaktus-Dahlie zugeordnet. Wuchs und Aufbau sind kompakt, die Standfestigkeit ist hervorragend. Kräftige Stiele und optimaler Stand der Blüte zeichnet die Sorte sowohl als Schnitt- als auch als Liebhabersorte aus. Die Wuchshöhe beträgt 110 cm. Nach all den Wetterkapriolen des Jahres 2007 blieb diese Sorte außerordentlich gesund bis zum ersten Frost.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2007
Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2006

Dieser Preis ehrt die beste Auslandssorte.
Wie im letzten Jahr geht dieser Preis an Peter Haslhofer aus Windischgasten in Österreich. Mit einem Gesamtdurchschnitt aus allen vier Prüffeldern von 92 Punkten ist sie die Neuheit des Jahres 2006 mit der insgesamt höchsten Punktzahl. Noch hat sie die Nummer HAPET 2003/05. (Inzwischen trägt sie den Namen 'Hapet Kennedy'.) Es ist eine dunkelrot rubinrot blühende Semicactus-Dahlie mit einem Blütendurchmesser von 15 cm. Sie zeigt eine sehr guten Haltung der Einzelblüte und kräftige Stiele. Die Sorte zeichnet sich auch durch ihre Frühzeitigkeit und Blühwilligkeit aus. Die Wuchshöhe beträgt 110 cm. Die vielen sehr guten Eigenschaften dieser Neuheit ergaben bei der Beurteilung des Gesamteindrucks durchweg höchste Punktzahl. Mit dieser Sorte ist Herrn Haslhofer eine sehr gute Bereicherung des Dahliensortiments gelungen.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2006
Hapet Kennedy
Hapet Feuerball Silberbecher der Stadt Bad Neuenahr für die Beste kleinblumige Neuheit 2005

Den Preis erhält "HAPET 99/2296" / Hapet Feuerball
von Peter Haslhofer aus Österreich. Die 9 cm großen ballförmigen Blüten überzeugen durch ihre Farbe, sie sind gelborange, rot gesprenkelt. Ab und zu erscheinen auch mal ganz rote Blüten. Besonders zu erwähnen ist die enorme Blühwilligkeit und Haltbarkeit. Durch ihre festen Stiele und beste Haltung der Einzelblüte ist sie eine hervorragende Schnittsorte mit gutem Aufbau und Standfestigkeit von 110 cm Höhe.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2005
Ehrenpreis der Stadt Stuttgart für die beste Auslandsorte 2005

Nach einer längeren Pause kann in diesem Jahr wieder eine Beste Auslandssorte prämiert werden. Die Sorte von Peter Haslhofer aus Österreich wurde in München auf den Namen "BUGA München 2005" getauft.

Der Züchter beschreibt die hervorragende Farbe mit "pink-hellgelbe Glut"! Die 14 cm großen Blüten mit bester Haltung auf kräftigen Stielen zeichnen die Sorte als beste Schnittsorte aus. Mit 100 cm Wuchshöhe hat diese Semikaktus-Dahlie eine hohe Standfestigkeit.
Günther Roth / Jahrbuch der DDFGG 2005
BUGA Muenchen 2005